LNB Schmerztherapiepraxis Freund
LNB Schmerztherapiepraxis Freund

Osteophatie

Die Osteopathie ist eine noch relativ junge Therapieform in Deutschland.

 

Diese Therapieform befasst sich insbesondere mit folgenden Fragen:

Wie entsteht die Krankheit?

Welche körperlichen Einschränkungen gehen mit ihr einher?

Und wie kann man diese therapeutisch beeinflussen?

 

Ziel einer osteopathischen Behandlung ist es Funktionsstörungen zu mindern und wenn möglich zu beheben und den erkrankten Organen die Möglichkeit zu geben sich wieder zu normalisieren.

 

Die Osteopathie ist ein ganzheitliches Behandlungskonzept. Der Körper soll in seiner Gesamtheit wieder ins Gleichgewicht gebracht werden. Durch die verbesserte Durchblutung werden die Selbstheilungskräfte angeregt, wodurch wiederum Schmerzen, Blockaden und somit Dysfunktionen gemildert oder gelöst werden können.

 

Nur mit Hilfe der Hände werden die knöchernen Strukturen und deren Spannungszustände vom Osteopathen erkannt und dann mittels der entsprechenden Techniken behandelt.

 

Oftmals kommen Patienten in die Praxis und klagen darüber, dass sie nicht den geringsten Zug am Hals vertragen können und die Muskulatur im Schulterbereich dauernd verspannt ist.

 

Wie kommt es dazu?

 

Reize die Stress oder Belastungen auslösen, wie z.B. ungewohnte Gartenarbeit und somit falsche Bewegungen, Kältezug oder ein Autounfall, möchte der Organismus irgendwie verarbeiten. Unser Körper verfügt hierfür über einen Kompensationsmechanismus der z.B. ein Gelenk durch einen verhärteten Muskel stabilisieren und somit schützen will. Wird diese verhärtete Muskulatur nicht gelöst, kommt es zu einer Anpassung und zu starken Bewegungseinschränkungen. Wir sind beim Autofahren so eingeschränkt, dass wir nicht mehr den Seitenblick nach links vollziehen können, um ein überholendes Fahrzeug zu sehen. Ursache ist die völlige Versteifung der Halswirbelsäule.

 

Aus diesem Grunde kann man sagen: Bewegung ist leben.

 

Wenn wir davon ausgehen, dass alle Muskeln, Organe, Gelenke, Knochen, Sehnen und Blutgefäße beweglich sind, erkennen wir, dass dies Ausdruck von Funktion und Gesundheit ist.

 

Ein kranker Mensch zeigt dies, ob über kurz oder lang, dass seine Beweglichkeit stark eingeschränkt ist. Der Osteopath ist für den Patienten Helfer und Begleiter, der ohne die aktive Mitwirkung des Kranken wenig ausrichten kann.

 

Normalerweise kann sich ein gesunder Organismus selbst heilen. Ist diese Fähigkeit aber verloren gegangen, so kann diese Funktionsschwäche nicht mehr ausgeglichen werden.

 

Es werden immer schneller und öfters wiederkehrende Symptome provoziert und schließlich provoziert.

 

Dies wieder ins Gleichgewicht zu bringen, ist mein Anliegen.

 

Kontakt

Heilpraktiker H.-J. Freund
Bahnhofsweg 3
56472 Fehl-Ritzhausen (Westerwald)

Termine nach Vereinbarung


Rufen Sie einfach an:
tel +49 2661 3803

fax +49 2661 9518439

Druckversion Druckversion | Sitemap
© LNB Schmerztherapiepraxis H.-J. Freund