LNB Schmerztherapiepraxis Freund
LNB Schmerztherapiepraxis Freund

Osteopathie in Verbindung mit der Feldenkrais - Methode

Beschwerden mit dem Kreuz ?

 

Immer wieder kommen Patienten mit den gleichen Problemen in meine Praxis. Unerträgliche Schmerzen seit langer Zeit und für die Ursachen interessiert sich oft niemand.

 

Ein Osteopath hat aber den Ehrgeiz, die Ursache zu suchen und zu finden und wenn möglich den eingeklemmten Nerv zu befreien und somit eine entstandene Fehlfunktion zu beheben.

 

Die meisten Patienten denken, Osteopathie würde nur bei Rückenproblemen helfen. Dies ist durchaus nicht der Fall. Denn kleinste Veränderungen in der Statik der Wirbelsäule, zum Beispiel eine Muskelverspannung, ein Beckenschiefstand oder eine Beinlängendifferenz, können die Funktion einer Nervenfaser beeinträchtigen und so zu einer Störung an einem inneren Organ führen.

 

Mögliche Störungen in diesem Zusammenhang:

 

Herzprobleme, Bluthochdruck, Fibromyalgie, Bandscheibenvorfall, Blasenschwäche, Menstruationsschmerzen, Magenbeschwerden

 

Fehlhaltungen, wie beispielsweide das überschlagen eines Beines, können die Ursache für eine Beinlängendifferenz sein. Ist eine Beinlängendifferenz eingetreten, führt dies zwangsläufig zu einem Beckenschiefstand, der sich wiederum zu einer Skoliose ausbildet. Infolge dessen entsteht eine Kompression der Zwischenwirbelscheiben, die sich auf Grund des Druckes zur entgegengesetzten Seite herausquetschen. Dies nennt man dann einen Bandscheibenvorfall, der oftmals operiert wird.

 

Ich bin der Meinung, dass die meisten Bandscheibenvorfälle auf verspannte Muskulatur zurückzuführen sind.
Beschwerden entstehen, wenn wegen Überlastung oder Falschbelastung aus einer normalen Anspannung eine dauerhafte Verspannung wird.

 

Sind die Probleme zunächst durch osteopathische Behandlungen beseitigt worden, bedeutet dies nicht, dass wieder alles in Ordnung wäre. Die eingefahrenen unbewussten neuromuskulären Gewohnheiten werden sich im Laufe der Zeit wieder melden, um den alten Zustand  herzustellen. Schmerzen in Rücken und Kopf, Nacken und Schultern bis zu Ungelenkigkeit, Verspannung und Erschöpfung sind auf einmal wieder Begleiter des alltäglichen Lebens.

 

Wir können uns selber helfen, denn es ist niemals zu spät unsere Gesundheit in die eigenen Hände zu nehmen und sich zu verändern. Den meisten körperlichen Beschwerden ist leicht abzuhelfen. Die Methode mit der dies erreicht werden kann heißt Feldenkrais. Sie kann uns helfen, ein ganzes Leben lang unsere Gelenkigkeit und unser Wohlbefinden zu erhalten und Gebrechen und Schmerzen vorzubeugen.

 

Wie oft haben Sie schon versucht, sich zu regelmäßigen Körperübungen zu zwingen und sich mehr Zeit für Entspannung zu nehmen. Und wie oft haben Sie festgestellt, dass die Übungen, die Sie ausprobiert haben, Ihnen nichts gebracht oder nur kurzfristig weitergeholfen haben. Gesundheit und Beweglichkeit sind nicht nur eine Frage der richtigen Technik, nach der der Körper so eingestellt wird, dass er reibungslos läuft. Wir sind keine Maschine, die durch herumdrehen des Schlüssels gerade mal startklar gemacht werden kann.

 

Viele Menschen denken, dass der Weg zu Gesundheit und körperlicher Gelenkigkeit mühsam und anstrengend ist und viel Zeit, Selbstüberwindung und manchmal sogar Schmerz erfordert. 

Die Methode von Dr. Moshe Feldenkrais hat vielen Menschen gezeigt, dass dies nicht stimmt.
 

In meiner Praxis können Sie lernen, wie Sie sich die außergewöhnlichen natürlichen Fähigkeiten ihres Gehirns zu nutzen machen. Statt sich mit körperlichen Dehnübungen zu bestrafen, werden Sie so ganz mühelos Zugang zu Ihren tief verborgenen Fähigkeiten körperlicher Beweglichkeit und Gesundheit finden können.

 

Die Feldenkrais Übungen, die in meiner Praxis eingeübt werden sind leicht. Sie bedürfen so gut wie keinerlei Muskelanstrengung, sind sicher und wirksam und fordern lediglich fünfzehn bis dreißig Minuten Übungszeit.

 

 

 

Kontakt

Heilpraktiker H.-J. Freund
Bahnhofsweg 3
56472 Fehl-Ritzhausen (Westerwald)

Termine nach Vereinbarung


Rufen Sie einfach an:
tel +49 2661 3803

fax +49 2661 9518439

Druckversion Druckversion | Sitemap
© LNB Schmerztherapiepraxis H.-J. Freund